12-24 mm F4

DG HSM | Art

Leistung

Wir haben in den letzten Jahrzehnten viele hervorragende Produkte in der Kategorie der Ultra-Weitwinkel-Objektive entwickelt und auf den Markt gebracht. Jetzt führen wir ein Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektiv ein, das perfekt für die Ära hochauflösender Digitalkameras ist. Das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art liefert optimale Bildqualität, von der Bildmitte bis zum Rand, und bietet eine deutlich minimierte Verzeichnung und eine besonders niedrige Naheinstellgrenze.

Um diese kompromisslose Qualität zu erreichen, nutzte SIGMA seine fundierten Kenntnisse im Objektivdesign und seine vielfältigen, hochentwickelten Technologien. Hochmoderne Materialien wie dispersionsarmes Glas spielen eine entscheidende Rolle, wobei das asphärische Objektiv mit extrem großem Durchmesser auch unseren fortschrittlichen Objektivfertigungsmethoden zu verdanken ist. 

Mit seiner erstaunlichen Abbildungsleistung, die höchsten Standards entspricht, eignet sich dieses Objektiv nicht nur perfekt für Landschaftsaufnahmen, Portraits, Stillleben, Nahaufnahmen und Schnappschüsse, sondern eröffnet vor allem für künstlerisch ambitionierte Fotografen ungeahnte kreative Perspektive. Sie überzeugen durch ihre Ausdrucksstärke, egal ob bei Architekturaufnahmen, Sternenhimmel oder vielen anderen Szenerien. 

Konstruktion

Unser erstes Ultra-Weitwinkel-Zoom brachten wir 1979 auf den Markt: Das SIGMA ZOOM GAMMA 21-35mm F3,5-4. Seitdem entwickelten wir immer wieder neue Ultra-Weitwinkel-Zoom-Objektive, natürlich stets unter Einsatz hochmoderner Technologien. Im Jahr 2003 führten wir das SIGMA 12-24mm F4,5-5,6 EX DG HSM ein – das weltweit erste Ultra-Weitwinkel-Zoom für DSLRs mit Vollformat-Sensor. 2011 brachten wir eine neue Version dieses Objektivs heraus: das SIGMA 12-24mm F4,5-5,6 II DG HSM.

Bereits die ersten beiden 12-24mm-Modelle boten einen Bildwinkel, der deutlich den Blickwinkel des menschlichen Auges übertraf. Damit kamen Nutzer in den Genuss atemberaubender Perspektiven der Ultra-Weitwinkel-Palette. Nun setzt die dritte Generation, das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art, diese Tradition mit einer Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit auf einer ganz neuen Ebene fort.

Überragende Bildqualität - von der Bildmitte bis zu den Bildrändern 

Fotografen, die Ultra-Weitwinkel-Objektive verwenden, legen besonderen Wert auf eine hervorragende Bildqualität, von der Bildmitte bis zu den Rändern, – und zwar ohne Verzeichnung. Solch eine Leistung ist besonders für Architekturfotografie ungemein wertvoll. Das neue SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art schöpft aus SIGMAs gesammelten Kenntnissen und Fähigkeiten in der Fertigung und Verarbeitung asphärischer Objektive und beinhaltet mehrere asphärische Linsen aus präzisionsblankgepresstem Glas.

Darüber hinaus wartet das Objektiv mit Linsenelementen aus FLD-Glas („F“ Low Dispersion) auf, deren Leistung der von Fluoritglas entspricht, und mit einer optimierten Leistungsverteilung. Die Kombination dieser Eigenschaften hilft, Verzeichnung, Farbquerfehler und Koma zu minimieren. Infolgedessen ist die Bildqualität über das gesamte Bild herausragend. 

Ausgestattet mit unseren neusten Technologien

Das SIGMA 12-24mm F4 DG HSM | Art besitzt eine asphärische Linse aus blankgepresstem Glas mit ⌀80mm – mit diesem Durchmesser ist es das größte derartige Element dieser Objektivklasse. Dieses Objektiv minimiert hocheffektiv Verzeichnung, sphärische Abbildungsfehler und Koma. 

Mit F4 über den gesamten Brennweitenbereich ist das Objektiv eine ganze Stufe heller als herkömmliche Objektive. Fotografen können jetzt eine kürzere Verschlusszeitnutzen, um beispielsweise sich im Wind bewegende Blätter und andere sich schnell bewegende Motive gestochen scharf abzubilden. Zudem ist dieses Objektiv dank seiner während des gesamten Zoomvorgangs konstanten Blende ausgesprochen leicht zu bedienen. 

Das enorm breite Sichtfeld dieses Ultra-Weitwinkel-Objektivs können Fotografen nutzen, um Nahaufnahmen mit eindrucksvoll weit ausgedehntem Hintergrund zu gestalten. 

Neu entwickelter HSM für einen schnellen AF 

Der neu konzipierte HSM (Hyper-Sonic-Motor) ist größer und seine Drehzahl 1,3-mal so hoch wie die seines Vorgängers. Selbst bei niedrigen Geschwindigkeiten ist seine Leistung außergewöhnlich stabil. 

TSC-Material (Thermally Stable Composite) 

Um einen präzisen Betrieb zu gewährleisten, bestehen die innenliegenden Teile aus Metall oder Thermally Stable Composite (TSC)*, das sich sehr gut mit Metallen kombinieren lässt. 

TSC weist eine Wärmeausdehnung ähnlich der von Aluminium auf. Bauteile aus TSC sind sehr formstabil und ermöglichen so eine äußerst präzise Objektivkonstruktion. Im Vergleich zu dem häufig verwendeten Polycarbonat mit 20% Glasanteil bietet TSC eine um etwa 70% höhere Elastizität. Und gegenüber Polycarbonat mit 30% Glasanteil, bietet es eine um 25% höhere Elastizität. (Der Vergleich bezieht sich auf von SIGMA produzierte Komponente.)

Der Anschluss ist staub- und spritzwassergeschützt

In den Objektivanschluss ist eine Gummidichtung eingearbeitet, um den Anschluss vor Staub und Wassertropfen zu schützen. Die Front- und Rücklinse besitzen eine wasser- und ölabweisende Beschichtung. Das ist besonders bei Aufnahmen im Nieselregen, am Meer mit seiner Gischt und in einer Vielzahl weiterer Situationen ausgesprochen nützlich. 

Kompatibel mit dem Anschluss-Konverter MC-11

Der Anschluss-Konverter MC-11 ermöglicht es, Wechselobjektive mit SIGMA SA-Anschluss und SIGMA EF-Anschluss an Kameragehäusen mit dem Sony E-Mount zu verwenden. Besitzer unterschiedlicher Kamerasysteme können ihre wertvollen Objektive nun flexibel einsetzen und Besitzer von Sony E-Mount-Kameras kommen in den Genuss der Ultra-Weitwinkel-Zoom-Fotografie. 

Beinhaltet Nikons elektromagnetischen Blendenmechanismus

In der Nikon-Variante verfügt das Objektiv über den elektromagnetischen Blendenmechanismus und ist so in der Lage, die Signale des Kameragehäuses zu verarbeiten. Diese Eigenschaft sorgt für eine präzise Blendensteuerung und stabile Leistung bei automatischer Belichtung (AE) im Serienbildmodus. 

Weitere Eigenschaften

Die nahezu runde Blendenöffnung besteht aus 9 Blendenlamellen und sorgt für ein sehr angenehmes Bokeh außerhalb der Schärfeebene des Bildes. Das Objektiv ist mit einem massiven und präzisen Messingbajonett ausgestattet. Die spezielle Behandlung der Oberfläche zur Verstärkung der Festigkeit ermöglicht den langfristigen Einsatz.

SIGMA USB-Dock

Mit diesem USB-Dock können die neuen SIGMA Objektive der Produktserien Contemporary, Art und Sports den persönlichen Bedürfnissen eines jeden Fotografen angepasst werden. Dafür haben wir eine spezielle Software entwickelt (SIGMA Optimization Pro), mit der Sie problemlos die Objektiv-Firmware aktualisieren und z.B. Fokusparameter anpassen können.

SIGMA Anschluss-Wechsel-Service

Wir bieten unseren Kunden unseren kostenpflichtigen Anschluss-Wechsel-Service an. Im Rahmen dieses Service bauen wir den Anschluss der Objektive der Produktlinien Contemporary, Art und Sports durch den Austausch aller relevanten Teile auf Kundenwunsch um.

Eigenes A1 MTF-Messsystem

Wir haben unser eigenes A1 MTF-Messsystem (Modulation Transfer Function), das den 46-Megapixel-Foveon-Direktbildsensor verwendet. Unter Anwendung dieses Systems überprüfen wir jedes Objektiv unserer neuen Produktlinie in unserem Werk. Selbst zuvor nicht erkennbare Hochfrequenzdetails sind jetzt im Rahmen unserer Qualitätskontrolle prüfbar geworden, die es uns erlaubt konstant hohe Objektivleistung zu liefern.

Made in Japan

Wir sind darauf fokussiert, die Qualität mit unseren integrierten Produktionssystem zu optimieren, mit eigenen Händen und eigenen Techniken. Wir sind einer der wenigen Hersteller, dessen Produkte ausschließlich “Made in Japan” sind. Wir sind stolz auf die authentische Qualität der SIGMA Produkte als Ergebnis einer Kombination aus hochspezialisierter Fachkenntnis und intelligenter moderner Technologie.

Technische Daten

Produktbezeichnung12-24mm F4 DG HSM | Art
ProduktlinieA - Art
VerwendungszweckReisen, Natur / Landschaft, Sport & Action, Architektur / Innenaufnahmen, Spezial, Veranstaltungen
ObjektiveigenschaftenDG, ASP, HSM, IF
KameraanschlussSIGMA SA-Mount, Nikon F-Mount, Canon EF-Mount
Brennweite (mm)12-24mm
Lichtstärke (F)4
Bildwinkel (diagonal) max.122 - 84,1
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen)16 Linsen in 11 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen9
Kleinste Blende (F)22
Naheinstellgrenze (cm)24-25,8 cm
Größter Abbildungsmaßstab1:4,9
Abmessungen - AD x Länge (mm)ca. 102 x 131,5 mm
Gewicht (g)ca. 1.150g
spritzwassergeschütztja
Mitgeliefertes ZubehörKöcher, Frontstülpdeckel
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP)1.749,- Euro

Objektiveigenschaften

DG DG Objektive – SIGMAs DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an Digitalkameras mit Sensoren bis zum Format 24x36mm (umgangssprachlich Vollformat genannt) konzipiert. Durch den Einsatz modernster Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance und überragende optische Leistung erreicht. Da diese Objektive auch das analoge Filmformat 24x36mm ausleuchten, ist ihr Einsatz auch an einigen geeigneten Analogkameras möglich, was wir Sie allerdings bitten, im Einzelfall bei uns zu erfragen.
 
ASP. ASP – Normalerweise werden randnahe Strahlen beim Passieren einer Linse stärker zur Mitte hin gebrochen, als achsennahe Lichtstrahlen. Daher können Bilder, die mit einem unkorrigierten System aufgenommen werden, zum Rand hin unscharf werden. Die asphärische Korrektur eines optischen Systems behebt nun zahlreiche Abbildungsfehler auf einmal. Die Schärfe wird über das gesamte Bildfeld erreicht, die Verzeichnung wird auf ein Minimum reduziert und das Objektiv kann aufgrund unserer fortschrittlichen Korrekturmethoden kleiner und leichter hergestellt werden. Nahezu alle unsere Objektive sind mit mindestens einem asphärischen Linsenelement ausgestattet.
 
HSM HSM Ultraschallmotor (Hyper Sonic Motor) – Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.
 
IF Innenfokussierung (IF) – Bei innenfokussierten Objektiven werden zwecks Scharfstellung nur eine oder mehrere Linsengruppen im Inneren des Objektivs bewegt. Dadurch ergeben sich wie bei Rear-Fokus-Objektiven vielerlei Vorteile: Die Innenfokussierung sorgt für ein schnelleres und leiseres Fokussieren. Bei IF-Objektiven bleibt die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was Ihnen den bequemen Einsatz von Polfiltern und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt. Da die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant bleibt, findet bei diesem System keine merkliche Gewichtsverlagerung beim Scharfstellen statt. Dadurch ist das Objektiv zu jedem Zeitpunkt gut ausbalanciert.

Objektivkonstruktion

Konstruktion_12-24mm_F4_DG_OS_HSM_Art
Vergleich_Objektivkonstruktion_12-24mm_F4_DG_OS_HSM_Art

Leistungsmerkmale