NEUES PRODUKT

150-600 mm F5-6,3

DG DN OS | SPORTS

Capture the Magic

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports ist das erste Objektiv in der SIGMA Sports-Reihe, das von Grund auf für spiegellose Vollformatkameras konstruiert worden ist. Es bietet eine herausragende Abbildungsleistung, Funktionalität und Verarbeitungsqualität, wie es für die anspruchsvolle Fotografie mit extremen Telebrennweiten erforderlich ist.

Kompromisslos hohe Bildqualität über den gesamten Zoombereich

Das neue SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports ist ein leistungsfähiges Ultra-Telezoom und das erste Objektiv der Sports-Reihe, das speziell für spiegellose Systeme entwickelt wurde. Dieses handliche Zoom mit vielen praktischen Funktionen revolutioniert die Art, wie Nutzer spiegelloser Kameras in der Wildlife- und Sportfotografie herausfordernde Motiven einfangen.

UVP: 1.399,- Ero (bei 19% MwSt.)

Das leistungsfähige Ultra-Tele-Zoom

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports ist dank ausgeklügelter Features der perfekte Begleiter für das nächste Fotoabenteuer.

Die Abbildungsqualität ist hervorragend und die optischen Komponenten sorgen auch bei den am höchsten auflösenden Sensoren für extrem scharfe Bilder. Das Objektiv zeigt im gesamten Brennweitenbereich ein attraktives Bokeh und die Abbildungsfehler sind wirksam korrigiert. Es kann mit SIGMAs 1.4-× und 2×-Telekonvertern für den L-Mount verwendet werden, wobei der Autofokus bis 1200 mm nutzbar ist.

Keyfeatures des 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
  • Kompromisslos hohe Abbildungsqualität über den gesamten Zoombereich
  • Schneller und präziser Autofokus, Bildstabilisierung und individualisierbare Funktionen
  • Herausragende Verarbeitungsqualität, optimiert für die Fotografie im Ultra-Telebereich

Professionelle Funktionen

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports bringt die professionellen Funktionen der SIGMA-Sports-Reihe mit, die darauf ausgelegt sind, schnelle Bewegungen einzufangen.

Angetrieben von einem Schrittmotor folgt der leise Autofokus noch den schnellsten Motiven und hält sie sicher in der Schärfe. Ein hochpräziser magnetischer Sensor erlaubt die zuverlässige Positionierung der Fokussiereinheit, wie sie für einen schnellen und präzisen Autofokus nötig ist. Das ist um so bemerkenswerter, da sich diese Linsengruppe bei einem Ultra-Telezoom über eine große Distanz bewegen muss.

Der optische Bildstabilisator (OS) erweitert den Bereich verwacklungsfreier Verschlusszeiten um etwa 4 EV*, erlaubt also bis zu 16-fach längere Verschlusszeiten aus der Hand. Neben dem OS-Modus 1 zum Ausgleich aller Bewegungen gibt es den Modus 2, der ein bewusstes Mitziehen mit den Motiven ermöglicht und Bewegungen in dieser Richtung nicht korrigiert.

Der Autofokus lässt sich auf einen von drei Entfernungsbereichen begrenzen, was die Scharfeinstellung beschleunigt und Fehlfokussierungen verhindert. Mit dem SIGMA USB DOCK (nur für L-Mount) können Sie auch eine individuelle Fokusbegrenzung definieren.

* Ausgehend von den CIPA-Richtlinien (Getestet bei 600mm mit einem 35mm-Vollformat-Bildsensor)

Höchste optische Leistung

Das SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports stellt seine hervorragende optische Leistung über den gesamten Zoombereich und bei allen Blenden unter Beweis und garantiert jederzeit professionelle Resultate.

Sein optischer Aufbau aus 25 Elementen in 15 Gruppen enthält eine Reihe von Linsen aus speziellen, hoch-leistungsfähigen Glassorten, die für eine wirksame Korrektur aller Abbildungsfehler sorgen. Dies trägt zu einer hohen Auflösung und klaren Detailzeichnung bei – nicht nur am langen Ende des Zoombereichs, also bei 600 mm, wo die optische Leistung eines Ultra-Telezooms am kritischsten ist, sondern kompromisslos über alle Brennweiten hinweg. Bei der Entwicklung des Objektivs wurde das Augenmerk auch über die Abbildungseigenschaften im Unschärfebereich gelegt. Mit einer langen Brennweite rafft das SIGMA 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports die Perspektive und stellt scharf abgebildete Motive vor einem unscharfen Hintergrund mit einem angenehmen Bokeh frei.

Robustes Design

Im Gebrauch erweist sich das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports als ausgesprochen robust, sodass es auch intensivem Gebrauch im professionellen Einsatz standhält.

Der Autofokus ist dank einer Fokussiereinheit mit einem hochpräzisen Magnetsensor schnell und zuverlässig. Ein optischer Bildstabilisator erweitert den Bereich verwacklungsfreier Verschlusszeiten um etwa 4 EV*. Das Objektiv ist damit den anspruchsvollsten fotografischen Aufgaben gewachsen. Sein Dual-Action-Zoom erlaubt eine so schnelle wie präzise Brennweitenverstellung durch Ziehen beziehungsweise Drehen des Zoomrings, mit seiner gegen Witterungseinflüsse abgedichteten Konstruktion ist es staub- und spritzwassergeschützt, und mit frei belegbaren Tasten können es Fotografen und Filmer an ihre Erfordernisse anpassen.

Mit dem 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports, dem ersten Objektiv der Sports-Reihe für spiegellose Systeme, holen Sie weit entfernte Motive heran, wie Sie es sich immer schon gewünscht haben.

* Ausgehend von den CIPA-Richtlinien (Getestet bei 600mm mit einem 35mm-Vollformat-Bildsensor)

Hochwertige Vergütung

Ein ideales Objektiv lenkt das einfallende Licht durch alle Linsen hindurch bis auf den Sensor.

Wird dagegen ein Teil des Lichts von einzelnen Linsen reflektiert, sinkt nicht nur die Lichtausbeute; die Reflexionen innerhalb des Objektivs erzeugen Geisterbilder und Blendenflecken oder sie reduzieren den Kontrast. Bei Gegenlichtaufnahmen wären solche Effekte besonders auffällig. 

Um das zu verhindern, kommt bei unserem 150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports eine Super-Multi-Layer-Vergütung (SML) und eine Nano-Porous-Vergütung, die Streulicht und Geisterbilder reduzieren, zum Einsatz. Das Ergebnis sind klare, scharfe und kontrastreiche Bilder ohne störende Lensflares.

Technische Daten

Produktbezeichnung150-600mm F5-6,3 DG DN OS | Sports
Produktlinie S - Sports
VerwendungszweckNatur / Landschaft, Sport & Action, Tiere
ObjektiveigenschaftenDG, DN, OS, CONV TC
KameraanschlussL-Mount, Sony E-Mount
Brennweite (mm)150-600 mm
Lichtstärke (F)5-6,3
KonvertertauglichAF*/MF (1,4x/2x)
Bildwinkel (diagonal) max.16,4 - 4,1 °
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen)25 Elemente in 15 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen9
Kleinste Blende (F)22-29
Naheinstellgrenze (cm)58cm - 280cm
Größter Abbildungsmaßstab1:2,9 (Bei einem Fokussierabstand von 180mm)
Filterdurchmesser (mm)95mm
Abmessungen - AD x Länge (mm)Ø109,4mm×263,6mm
Gewicht (g)2.100 g (inkl. Stativschelle)
Mitgeliefertes ZubehörFrontdeckel LCF-95III; Frontcover LC-747E; Gegenlichtblende LH1034-01; Stativschelle TS-121; Rückdeckel LCRII
Optionales ZubehörTele-Konverter TC-1411; USB-Dock UD-11 (für L-Mount); Stativschellenfuß TS-81

Objektiveigenschaften

DG DG Objektive – SIGMAs DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an Digitalkameras mit Sensoren bis zum Format 24x36mm (umgangssprachlich Vollformat genannt) konzipiert. Durch den Einsatz modernster Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance und überragende optische Leistung erreicht.
Da diese Objektive auch das analoge Filmformat 24x36mm ausleuchten, ist ihr Einsatz auch an einigen geeigneten Analogkameras möglich, was wir Sie allerdings bitten, im Einzelfall bei uns zu erfragen.
 
DN DN Objektive – Hochleistungs-Objektive, die ausschließlich für spiegellose Wechselobjektiv-Kameras entwickelt wurden. Die neueste Technologie in der Objektiventwicklung gewährleistet eine hohe optische Leistung, eine kompakte Bauweise und leisen Autofokus. Die hervorragende Telezentrie garantiert scharfe und hochauflösende Bildqualität über die gesamte Bildebene.
 
OS Optischer Stabilisator (OS) – Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 – 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.
 
Conv TC CONV TC – Objektive dieses Typs können mit den optional erhältlichen Tele-Konverter TC-1401 und TC-2001 kombiniert werden, welche die Brennweite entsprechend verlängern. Eine genaue Kompatibilitätsliste finden Sie auf unserer Homepage.